Hier finden Sie alle Informationen zu aktuellen Orten, an denen die Ausstellung präsentiert wird, sowie zu vergangenen Veranstaltungen und zukünftigen Plänen im Zusammenhang mit dem Projekt Unvollendete Leben.

Über die Ausstellung

Unvollendete Leben ist ein Projekt, das aus einer Wanderausstellung besteht, die jüdische Künstler
präsentiert, die aus rassistischen Gründen während des Zweiten Weltkriegs ermordet wurden, indem
ihre Werke zu Wort kommen. Es ist auch der Titel der mit der Ausstellung verbundenen Konzertreihe.

Indem wir spezielles Forscherwissen, Aufführungen zeitgenössischer Künstler und digitale Medien
verknüpfen, präsentieren wir Musik, literarische sowie graphische und performative Arbeiten in einer
attraktiven, online verfügbaren Form.

Bei den Konzerten aus der Reihe Unvollendete Leben führt Bente Kahan die Werke der Künstler, die
in das Projekt aufgenommen wurden, zusammen mit Ronen Nissan und dem Orchester Leopoldinum
des Nationalen Musik-Forums auf.

Die Ausstellung ist derzeit in Englisch, Deutsch, Polnisch und Ukrainisch verfügbar (schon bald auch
auf Norwegisch). Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren internationalen Partnern, die uns
helfen, sie zu verbreiten und an weiteren Orten in ganz Europa zu präsentieren.

Das "Unvollendete Leben" Team

Konzeption des Projekts und Kuratorin
Bente Kahan

Produktions-Koordination
Agnieszka Imiela-Sikora, Marek Mielczarek

Zusammenstellung und Vorbereitung der Quellenmaterialien
Małgorzata Hućko, Beata Mazurek, Katarzyna Taczyńska, Anna Trojanowska, Malwina Tuchendler, Piotr Zadworny

Wissenschaftliche Redaktion
Katarzyna Taczyńska

Sprachliche Redaktion und Übersetzung ins Deutsche
Sonja Stankowski

Graphische Ausarbeitung
Aleksandra Lubos-Zadroż (Vidifilm)

Erstellung der Internetseite
Jakub Wieczorek, Piotr Zadworny

Wir danken außerdem dem Ministerium für Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg, dem Brandenburger Landtag sowie dem Jüdischen Museum Prag, der Ghetto-Gedenkstätte Theresienstadt „Památník Terezín“, der Paul Sacher Stiftung sowie Lillebjørn Nilsen, Ronen Nissan, Marcin Markowicz, Peter Leben, Manfred Lemm, Bernhard Hofstötter, Andrzej Słomianowski,  Jamie Bulloch, Karolina Szymaniak, Anna Maja Misiak und Hanna Kubiak.

Besonders danken wir der Stadt Wroclaw.

PL  |  DE  |  ENG  |  UKR

Hier finden Sie alle Informationen zu aktuellen Orten, an denen die Ausstellung präsentiert wird, sowie zu vergangenen Veranstaltungen und zukünftigen Plänen im Zusammenhang mit dem Projekt Unvollendete Leben.

ZURÜCK

PL  |  DE  |  ENG  |  UKR